Zuwachs live in Stunden:
Länge aller Youtube-Videos in Jahren:
Länge aller Youtube-Videos Wie Gross Ist Youtube?
Zuwachs Speicherbedarf live in Gigabyte:  
Speicherbedarf von Youtube in Terabyte:
YouTube - Zahlen der Erfolgsstory Im Februar 2005 startete ein Videoportal, welches es Privatleuten sowie professionellen Künstlern ermöglichte beliebig viele Videos hochzuladen und zu verwalten. Die Popularität von Youtube wuchs rasch, und die Nachfrage an Video-Hosting war so hoch, dass in weniger als einem Jahr nach seiner Markteinführung Youtube bereits 8 Millionen Aufrufe pro Tag vermelden konnte. Heute ist Youtube in 56 Ländern mit 61 verschiedenen Sprachen verfügbar. Durch seine mobile Nutzung auf Tablets oder Smartphones stieg die Popularität von Youtube noch mal enorm. Im März 2010 meldete das Videopartal, dass in jeder Minute 24 Stunden Videomaterial von Usern in der ganzen Welt hochgeladen wurde. 2013 wurden bereits jede Minute 100 Stunden, also über 4 Tage an Videos hochgeladen. Und im Jahre 2015? Unglaubliche 300 Stunden (12,5 Tage)! Wäre Youtube eine Videothek mit alten 4-Stunden VHS Kassetten, oder DVD`s, dann müsste der Bestand an Datenträgern jede Minute um 75 Stück zunehmen!
Wie viel Speicherplatz braucht Youtube?   Wir gehen davon aus, dass Youtube im Schnitt 15 MB für eine Minute Video an Serverspeicher benötigt. Da die meisten Videos in verschiedenen Auflösungen vorhanden sind, ist der tatsächliche Speicherplatz welche die Videos benötigen wohl um ein Vielfaches höher! Youtube muss viele Petabyte Webspace bereitstellen. Youtube wurde 2006 von Google aufgekauft, und die unzähligen Videos liegen somit auf Google-Servern. Die Server sind rund um den Globus verteilt, die grössten Rechenzentren befinden sich in Berkeley County (South Carolina), Quilicura (Chile), Mayes County (Oklahoma), Hongkong, Taiwan, Singapur, Belgien, Finnland und Irland. Google hatte 2012 schätzungsweise eine Million Server im Betrieb. Mit “Spanner”, einer Plattformverwaltung kann Google nun 10 Millionen Server verwalten. Alle Google Dienste können damit so zusagen unter einem Hut verwaltet werden.
Menschen Natur Technik Wirtschaft Sonstiges User
Youtube - Grösster Speicherfresser der Google-Cloud!   Youtube - Datensauger, das allsehende Auge, welches jeden Tag gigantische Datenmengen aufnimmt, von rumalbernden Kiddies, Let`s Play Youtubern wie PietSmiet, bis hin zu HD-Kinofilmen, benötigt den grössten Speicherbedarf des Google-Netzwerkes. Alle Videos werden in der Google-Cloud gespeichert, und liegen somit eng neben den Bytes, welche andere Google Dienste ablegen, wie etwa Google Earth, Blogger.com, Picasa.com, und viele weitere Dienste. Das “Spanner” Verwaltungssystem kümmert sich darum, die Youtube Videos weltweit so auf den Servern zu verteilen, damit die Last möglichst gleichmässig verteilt ist.